Tabellen mit vielen Spalten

Manchmal arbeitet man mit Tabellen, die so viele Spalten haben, dass man selbst wenn man das Fenster über drei Bildschirme vergrößert man nicht alle Spalten sieht:

Hier einen Eintrag zu finden kann mühsam sein. In der Kommandozeile wäre das entsprechend das:

(Und viele weitere Zeilen)

Abhilfe gibt es sowohl in der Kommandozeile wie in der IDE. Wenn man in der Kommandozeile das Semikolon durch ein ‚\G‘ ersetzt, werden aus Zeilen Spalten. Warum das ausgerechnet ein G ist, darüber habe ich nichts Endgültiges gefunden. Vermutlich „historisch bedingt“ – in Postgresql nutzt(e) man statt eines Semikolons ein \g – g für’Go‘. Geht in MySql auch, und dann halt \g für Normal und \G für die Transposition.

In PhpStorm findet man es besser benannt unter Transpose. Oben rechts in der Tabellenansicht auf das Zahnrad (Einstellungen) klicken:

Und schon kann man die Einträge übersichtlich lesen:

 

Danke an Siggi für diesen Tipp!

 

About the author

IT-Teamleiter bei CHECK24.
Hasst es, Dinge selber zu tun, die auch automatisch gehen.
Will nie wieder Code von Hand formatieren müssen.
Will schon beim Schreiben merken, wenn er Blödsinn macht, nicht erst im Fehlerlog nach dem Deployment.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen